Warum bin ich auf der Welt?

Author: Keine Kommentare Share:

Die Frage „Warum bin ich auf der Welt?“ stellt sich vermutlich fast jeder Mensch einmal und es ist aus meiner Sicht so wichtig, eine zufriedenstellende Antwort auf diese Frage zu finden.

Warum bin ich auf der Welt? – Du brauchst eine Antwort auf diese Frage

Für mich selber habe ich diese Frage beantworten können. Es ist mein Herzenswunsch und meine Freude, Menschen dabei zu begleiten, heil zu werden und in ihre Identität und Berufung zu gelangen.

Als Christ habe ich festgestellt, dass die Frage „Warum bin ich auf der Welt?“ am besten von der Person beantwortet werden kann, die mich erschaffen hat. Gott hat dich und mich geschaffen und er hat einen Plan dafür, warum ich auf der Welt bin und warum du das bist.

Ich denke, dass es auch unabhängig von Gott möglich ist, den Lebenssinn zu finden, aber es ist leichter mit ihm zusammen.

Dein Lebenssinn oder „Warum bin ich auf der Welt?“

Grundsätzlich kannst du am leichtesten herausfinden, warum du auf dieser Welt bist, wenn du einerseits darauf achtest, was du gerne tust und andererseits darauf, was für Reaktionen du darauf bekommst. Wenn du eine Leidenschaft für etwas hast, richtig gut daran bist und dir das auch zurückgemeldet wird; wenn andere dir sagen, dass das, was du tust, für sie einen großen Wert hat, dann mag das schon ein wichtiger Schritt in die Richtung Identität und Bestimmung sein.

Was ist der Zweck eines Gegenstands?

Der Gedanke dahinter ist, dass ein Gegenstand normalerweise für einen bestimmten Zweck geschaffen wird. Nehmen wir einen Staubsauger, dann ist dieser von seinem Erfinder dazu bestimmt worden, Staub zu saugen. Sollte er also diese Frage stellen, „Warum bin ich auf der Welt?“, dann wäre die Antwort, um Schmutz weg zu machen und Menschen zu helfen, dass ihr Zuhause sauber ist.

„Warum bin ich auf der Welt?“ oder „Was macht dich wertvoll?“

Für Menschen ist das Prinzip natürlich nicht genauso einfach, denn unser Wert kommt nicht nur dadurch, was wir für andere tun und wie wertvoll wir sind. Aber es kann eine Hilfe dabei sein, herauszufinden warum du auf dieser Welt bist.
Meiner Sicht ist der entscheidende Punkt aber noch ein anderer. Gott hat dich erschaffen und erdacht und er hat dich dazu bestimmt, sein Kind zu sein, ein Königskind.

Die Frage „Warum bin ich auf der Welt?“ kann also nur endgültig beantwortet werden, wenn du deinem Schöpfer begegnest, dem Vater im Himmel, der dich unendlich liebt und der seinen Sohn geschickt hat, damit du Gemeinschaft mit ihm haben kannst.

Ich bin ein Königskind

Ja, du bist ein Königskind! Und das ist entscheidend dafür, warum du auf der Welt bist. Falls du im Übrigen merkst, dass du auf diese Frage mehr und tiefere Antworten brauchst, lade ich dich herzlich zur kostenlosen Vertrauens-Challenge ein. Hier lernst du, Gott im Alltag zu vertrauen und auf seine Richtung für dein Leben zu schauen.

Previous Article

Auferstehen – Resurrecting Cover Live in der FeG Lübeck

Next Article

Gott als Vater – was sein Vaterherz bewegt

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.